Unser Anspruch

Unserem jungen multitalentierten Team ist es ein besonderes Anliegen, eine fachlich und qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten. Wir arbeiten systemisch, lösungsorientiert, wertschätzend und gehen jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Durch ständige Fortbildungen wird unsere Arbeit weiter entwickelt und verbessert.
Diese wird durch einen breitgefächerten Maßnahmenkatalog gesichert, der sowohl im konzeptionellen als auch in den konkreten Projekten kontinuierlich umgesetzt wird und sich wie folgt zusammensetzt:


Qualität unserer Arbeit

  • kontinuierliche Weiterentwickelung im Qualitätsmanagement
  • interne Qualitätsprüfungen
  • kontinuierliche Personal- und Organisationsentwicklung
  • regelmäßige Teammeetings
  • Projektarbeit
  • Supervisionen mit einem externen Supervisor
  • Fortbildung und Unterstützung der beruflichen Weiterbildung der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen
  • wissenschaftliche Begleitung neuer Projekte und Konzepte
  • leistungsgerechte Gehälter für die Mitarbeiter
  • Kooperationen mit Universitäten
  • Vernetzung in regionale Versorgungsstrukturen 

Gesetzliche Grundlagen unserer Arbeit

  • Eingliederungshilfe gem. §§ 53, 54 SGB XII
  • Persönliches Budget § 29 Abs. 1 SGB IX
  • Teilhabe behinderter Menschen nach dem SGB IX
  • Kinder- und Jugendhilfe

  • Clearing §31 SGB VIII
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH), §31 SGB VIII
  • Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche, §35a SGB VIII - insbesondere Autismustherapie
  • Hilfe für junge Volljährige, §41 SGB VIII
  • Erziehungsbeistandschaften (EBST), §30 SGB VIII
  • Intensive sozialpäd. Einzelbetreuung, §35 SGB VIII